Onkel Reinhold, Botschafter für Kultur, Fleischwurst & Pipapo. Onkel Reinhold ist der Anpacker. Ein Mensch, der etwas bewegt. Wir packen dat - lautet seine Devise.

Vita 1982-1985

1982
Als Helmut Schmidt am 3. Januar die Vertrauensfrage stellt, fühlt auch Reinhold sich berufen und führt ein klärendes Gespräch mit seinem Metzger. Dieser gibt zu, dass er die Rezeptur für die Fleischwurst heimlich geändert habe. Reinhold beendet seine Kundentreue und entscheidet sich, nur noch politisch korrekte Fleischwurst zu kaufen…

Reinhold fährt zur WM nach Spanien und landet statt im Stadion in einer Stierkampfarena. Dort lernt er Don Gaspar kennen, einen andalusischen Metzger, der ihn in den nächsten Tagen ins spanische Metzgereihandwerk einführt. Die 3:1 Niederlage gegen Italien schmerzt Reinhold so sehr, dass Don Gaspar ein ganzes Dorf mobilisiert und eine Fiesta für Reinhold auf die Beine stellt. Reinhold ist gerührt und schenkt dem Dorf ein altes Fleischwurstrezept. Seitdem gibt es dort jährlich das „Don Reinholdo Fleischwurst-Rennen“ (mit Salzkapern-Flamenco und Spass bis in die spanische Nacht…)
 
1983
Die Uferschwalbe ist der Vogel des Jahres. Reinhold beginnt mit der Züchtung besonders schlanker Tauben, setzt diese an der Emscher aus und behauptet, dass dies die als ausgestorben geltende Emscherschwalbe sei, eine besonders seltene Art der Uferschwalbe. Er kauft sich einen Bauchladen und verkauft an die zahlreichen, neugierigen Touristen und Ornithologen Fleischwurst und Kokosnüsse.
 
1984
Der Waldzustandsbericht für 1984 besagt, dass bereits 50 % des deutschen Waldes von sichtbaren Schäden betroffen sind. Reinhold geht 4 Wochen nicht aus dem Haus und geht dann zur Post. Aufgrund einer Verwechslung bekommt er einen Job. Die Familie ist erleichtert und stolz, bis sie bemerken, dass Reinhold nun schon morgens bei Ihnen vor der Tür sein Unwesen treibt. Reinhold wird abgemahnt, als zahlreiche Bürger sich beschweren, dass Reinhold Ihnen eigens geschriebene Briefe unterjubelt. Dort ruft er auf, dass Kiss niemals wieder ungeschminkt, Modern Talking gar nicht mehr und die Pet Shop Boys nicht so oft auf der Bühne stehen sollten.
 
1985
Das Wrack der Titanic wird gefunden. Inspiriert durch diesen Vorfall, fährt Reinhold nach Bochum zum Ümmingersee, findet beim Tauchen eine Tüte mit eingerollten Fünfmarkstücken und kauft daraufhin auf einer Kirmes für 200 DM Zuckerwatte. Dabei lernt er Manuela, Gaby, Sabine, Bettina, Anja, Sybille, Steffi, Stefanie, Ilse, Uschi, Melanie, Anette, Gesine, Angela, Sonja, Monika, Moni, Helga, Katja, Bärbel, Christina, Doris, Friederike, Marlies, Nena, Rosi, Ilse und Horst kennen. Horst trug zu diesem Zeitpunkt Frauenkleidung.
Für Reinhold schien die Sache mit den Frauen endlich anzulaufen…

 

Hauptnavigation: